Hochzeit Haare und Make-up

Das Hochzeitsthema der 1920er Jahre

Im Anschluss an das Inspirationsshooting der letzten Woche (das war ein HIT mit all Ihren großartigen Lesern!), Möchte ich Ihnen ein anderes mitteilen, diesmal inspiriert durch den mit Spannung erwarteten Sommer-Smash ‘The Great Gatsby’.

Das Hochzeitsthema der 1920er Jahre jahre hochzeitsthema 1920er   * Ja, das Wedding Ideas-Team wird den Film als erster sehen, wenn er auf unsere Bildschirme kommt! * Also ohne weiteres … los geht’s …

„Es war Ende letzten Jahres, als wir mit der Planung unseres Shooting für die Brautmode aus den 20er Jahren begannen. Wir wussten, dass die 1920er Jahre und insbesondere der Flapper-Stil von mehreren großen Modedesignern wie Gucci und Ralph Lauren überarbeitet wurden. Die Veröffentlichung von “The Artist” und die bevorstehende Veröffentlichung des neuen “Gatsby” -Films schienen zu garantieren, dass ein Interesse an allen Dingen der 20er Jahre in den kommenden Monaten noch stärker in den Vordergrund treten würde.

Wir begannen bald mit der Umsetzung der Pläne und waren sehr erfreut, als Caroline, Veranstaltungsmanagerin des Dominion Theatre, sagte, wir könnten ihren Veranstaltungsort für unser Shooting nutzen. Wir hatten festgestellt, dass es immer schwieriger wurde, den richtigen Veranstaltungsort zu finden (viele Außenbereiche im Art Deco-Bereich, aber nur wenige Innenräume!), Und wir waren begeistert, als The Dominion mit einem fast sofortigen „Ja“ zurückkam. Während der gesamten Vorbereitungszeit des Shootings und am Morgen des Shootings selbst fanden wir das Personal im The Dominion freundlich und hilfsbereit. Jo, Duty Manager am Morgen unseres Shootings, war sehr einladend und beruhigte uns in Bezug auf die knappe Zeitskala, auf der wir uns befanden! Sie hat uns erfolgreich dabei geholfen, uns durch die unzähligen Treppen und Korridore des The Dominion zu bewegen!

Manche Dinge scheinen nur so zu sein, als wären sie gedacht, und andere Triebpläne wurden bald in Kraft gesetzt. Wir hatten kürzlich die Posy Rosy-Website entdeckt. Ihr Blog ist ein großer Favorit von uns. Wir wussten, dass Anne-Marie von Posy Rosy etwas ganz Besonderes für unser Shooting kreieren würde, und schickte ihr ein Stimmungs-Board mit Bildern, um ihr eine Vorstellung zu geben, was wir wollten. Sie kam bald mit Ideen und einem Design zurück und ihr fertiger Strauß übertraf alle unsere Erwartungen. Sie ist sicherlich eine der nettesten Lieferanten, mit denen wir zusammenarbeiten durften, und durch die vielen E-Mails, die wir in den letzten Wochen ausgetauscht haben, ist sie eine Freundin geworden. Wir wandten uns auch an Nicci von Knots and Kisses, die uns bald wundervolles Art Deco-inspiriertes Briefpapier schickten.

Wir haben dann Castings für unser Shooting angetreten und waren bald in der beneidenswerten Lage, fast 100 Bewerber zur Auswahl zu haben. Wir haben “lange” und dann “kurze Listen” aufgestellt und nach langem Überlegen Lucy und Jenilee ausgewählt, zwei wunderschöne Modelle, die perfekt zu unserem Shooting passen und die durchweg höflich und professionell waren.

Mit ausgewählten Lieferanten und Modellen wandten wir uns an Elizabeth Avey und Lindsay Fleming Couture, die beide das Konzept unseres Shootings liebten und uns schnell mehrere Kleider anboten. David von Lindsay Fleming schickte uns das wunderschöne ‘Clara’-Kleid, und Elizabeth gab uns ein echtes Kleid aus den 1920ern – winzig, aber absolut wunderschön! Dieses Kleid wurde von den wunderschönen Strumpfhaltern der talentierten Charlotte von Atelier Rousseau wunderschön ergänzt.

Mel Tabner holte andere Zulieferer an Bord, darunter Sabina Motasem, Rose und Aster, Rachel Simpson und Britten Bags, und schon bald schien das ganze Shooting zu funktionieren. Kein Fotoshooting ist ohne Schwierigkeiten, ein paar Änderungen in letzter Minute mussten vorgenommen werden und der Zeitdruck war ein echter Faktor (The Dominion ist ein funktionierendes Theater, das derzeit „We Will Rock You“ zeigt), so wie wir es wussten. Wir hätten wirklich noch zwei Stunden drehen können – aber das sagen wir immer!

Der Rest, wie sie sagen ‘ist Geschichte’ … und hier ist es, oder zumindest unser Tribut an ein bisschen Modegeschichte … (und ja, wir planen bereits unser nächstes Shooting!). ”

Wörter: Carol Jones: AphroditeNet-Hochzeitsfotografie

Das Hochzeitsthema der 1920er Jahre jahre hochzeitsthema 1920er


Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close

Adblock Detected

Please consider supporting us by disabling your ad blocker