Hochzeitskleider

„Wie ich mein Traumkleid gefunden habe…“ Geschichten von echten Bräuten!

Bei Wedding Ideas können wir nicht genug von all den Geschichten bekommen, die wir hören, wie unsere Bräute entschieden haben, dass ein bestimmtes Brautkleid für sie “The One” war.

Wissen Sie, eines ist, dass wir feststellen, dass viele Bräute mit einer festen Vorstellung davon einkaufen, was sie wollen und was ihnen passt – und es ändert sich immer in letzter Minute!

Was nur zeigt, dass Sie immer offen bleiben sollten, wenn Sie einkaufen gehen.

„Wie ich mein Traumkleid gefunden habe…“ Geschichten von echten Bräuten! traumkleid geschichten gefunden echten brauten

Wir haben einige unserer Lieblingsbräute aus dem echten Leben gefragt, warum sie sich für ihr Kleid entschieden haben und was sie daran lieben. Folgendes mussten sie sagen …

Donna F ist ein zweites Mal um die Braut und im Dezember heiratet sie John. Sie hat sich für ein Suzanne Neville ‘Mystery’ Kleid entschieden. “Viele Leute sagten mir, dass ich als zweites Mal um die Braut etwas sehr zurückgezogenes und nicht wirklich Hochzeitskleid haben sollte”, sagt sie. “Aber als ich darüber nachdachte, wurde mir klar, dass ich mich und meine Verlobte ankleide, von denen ich wusste, dass sie mich gerne in einem richtigen Brautkleid sehen würden und wie ‘seine’ Braut aussehen würden.”

„Er wird das größte Lächeln haben, wenn er mich darin sieht und weiß, dass ich mich für ihn besonders aussehen lassen habe – deshalb liebe ich mein Kleid. Ich ging zu Ellie Sandersons Boutique in Beaconsfield und verbrachte ein paar glückliche Stunden mit meiner Tochter, die Kleider anprobierte. Tatsächlich war das Kleid, das ich von Suzanne Neville ausgesucht hatte, das erste, das ich anprobierte. Ich wusste, dass es ‘The One’ war, aber um sicher zu sein, dass ich ein paar Tage später mit zwei Freunden zurückkam, wurde mir das bestätigt. Es hat ein sehr gut geschnittenes Oberteil, das meine Büste (einen meiner besten Punkte) hervorhebt, und einen märchenhaften Rock mit leichtem Zug. Ich habe eine sehr feine antike Spitzenjacke gewählt, die ich tagsüber darüber tragen kann – nun wird es Dezember! Es ist absolut fabelhaft und ich fühle mich sehr romantisch und glücklich. Meine Tochter hat bereits gesagt, dass sie es zu ihrer Hochzeit tragen möchte! ”

Future Ideas Forum Mitglied Frau Goodman erzählte auch ihre Geschichte. „Die vierte, die ich anprobierte, bekam ich das sagenhafte Gefühl! Ich war in Tränen, meine Brautjungfer war in Tränen. Ich war in einem Schleier und trug das schönste Kleid, das ich je anprobiert hatte – ich kaufte es dort und dann und nahm es mit dem Zug nach Hause (bewachte es mit meinem Leben!). Manchmal frage ich mich, ob ich die Erfahrung überstürzt habe und mich fragte, ob ich mehr anprobieren sollte, aber dann schleiche ich mich nach oben, öffne die Tasche und hole meinen Atem. Sie bekommen vielleicht nicht das “Gefühl” – es gibt viele Bräute, die sagen, dass sie es nie getan haben – aber das Kleid, das Sie sich zweifellos vorstellen können, wenn Sie sich an Ihrem großen Tag mit Zuversicht und Glück anziehen, könnte The One sein!

“Ich war wirklich besorgt, als ich Kleider einkaufen ging, da viele Kleider hübsch aussahen, aber nicht fantastisch!”, Sagt Vicky40 im Forum. „Ich begann mich zu fragen, wie ich mich jemals entscheiden würde… Ich versuchte Slinky, Fischschwanz, Spitze und solche, in denen ich dachte, ich würde gut aussehen soooooooooo nicht was ich wollte. Aber siehe da, als ich es anprobierte, verliebte ich mich und meine Mutter stieg auf, was ihr überhaupt nicht ähnlich ist. Ich habe immer noch eine Weile gekämpft, weil ich dachte, ich wäre verrückt nach einem Kleid, das so groß ist, aber als ich zurückkam und mehr versuchte, wurde mir klar, dass ich nur dann ein breites Lächeln hatte, als ich mein großes Kleid trug Kleid. Ich kann es kaum erwarten, es wieder zu tragen. “

„Wie ich mein Traumkleid gefunden habe…“ Geschichten von echten Bräuten! traumkleid geschichten gefunden echten brauten

Eine andere Forumsbraut Hutch2b liebte ihr Kleid, weil es sie fühlte. „Das Kleid, das ich jetzt habe, ist ein Prinzessinkleid, das definitiv The One ist. Woher weiß ich, dass es ist? Wenn ich es angezogen habe, egal wie hässlich oder aufgebläht ich mich fühle, bevor ich das Kleid anziehe, fühle ich mich absolut schön, wenn ich einmal drin bin und ich möchte es nicht ausziehen. “

Und schließlich hat Susie C ein Vintage-Kleid für ihren großen Tag ausgewählt: „Meine Großmutter hat mich wirklich erzogen, weil meine Mutter alle Stunden im Familienbetrieb gearbeitet hat. Das Kleid, das sie zu ihrer Hochzeit trug, gefiel mir immer – sie heiratete in den fünfziger Jahren und ich liebte die Fotografien. Als sie sagte, sie hätte das Kleid immer noch auf dem Dachboden, konnte ich es nicht glauben. Wir haben es runtergehauen und ich habe es anprobiert und es passte (obwohl ich einige Verbesserungen für mich vorgenommen habe). Es besteht aus Duchesse-Satin mit einem A-Line-Rock und ist klassisch mit einem Vintage-Twist. Ich liebe es, weil es meine Großmutter war, sie wird es lieben, mich darin zu sehen, und ich weiß auch, dass keine andere Braut so etwas hat – es ist einzigartig. “

Wenn Sie immer noch danach suchen, finden Sie in unserem

„Wie ich mein Traumkleid gefunden habe…“ Geschichten von echten Bräuten! traumkleid geschichten gefunden echten brauten


Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close

Adblock Detected

Please consider supporting us by disabling your ad blocker